Seiten

Montag, 25. März 2013

Post-it-Easel-Card


Post-it-Easel-Card

Material:
Cardstock, 
Post it (quadratisch)
Scrappapier
Kreisstanzer
Washi-tape
Blumen ect. zum Verhübschen

Anleitung:
Zunächst einmal: Ich habe eine ausgestanzte Karte genommen - dazu dann noch einmal die Ausstanzung gemacht für das Deckblatt. Bei dieser Form fällt es nicht auf, wenn das Deckblatt etwas hochsteht.
Bei der normalen Easel-Card, die ich mache, braucht Ihr 1 cm mehr, als normal - also: statt 13,5 x 27 cm ist eine Größe von 13,5 x 28 cm nötig!!! Nach 13,5 cm einmal falzen und dann noch einmal bei 14,5 cm - so steht Euer Deckel nicht ab, wenn Ihr die Kart zuklappt.
So, nun geht es aber los:

Ich habe die Karte ausgestanzt, bzw. ausgeschnitten, dann noch einmal das Deckblatt und 2 x etwas verkleinert ein Scrappapier.
Die deckende Seite der Karte wird nun einmal in der Mitte geknickt, siehe Bild.


Nun klebt Ihr die etwas kleineren Zuschnitte der Karte aus Scrappapier auf die Innenseite der Karte und auf das Deckblatt, welches noch lose liegt. Siehe Bild

Dieses "Deckblatt" wird auf die Hälfte der geknickten Karte gklebt, wenn es fertig dekoriert ist. Ich habe das auf meinem Bild davor gehalten - da ich noch nicht fertig war, Euch aber zeigen wollte, wie es wird. - Seitenbilder siehe ganz unten - dort erkennt man das ganz gut.


Mein Post ist ist quadratisch und hat die Größe: 7,6 x 7,6 cm - bitte schneidet Euch Cardstock in der Größe: 9,7 x 9,7 cm zu und falzt rundherum 1 cm ab - siehe Bild weiter unten.



Nun schneidet Ihr die Ecken ein - so wie ich das getan habe - siehe Bild

Nun braucht Ihr den Kreisschneider - meiner hat die Größe: 1 1/8
Damit schneidet Ihr an einer Kante - nur bis max. den 1 cm - einen Halbkreis ein, damit man später die Post-it-Blätter leichter entnehmen kann.



Nun bitte die Ecken zusammen kleben und damit erhaltet Ihr eine kleine Schachtel für das Post-it


Ich habe um die Schachtel außen noch ein bischen farblich passendes Washi-Tape geklebt - find ich schöner, als nur so das beige :) - das könnt Ihr natürlich auch weg lassen.


Nun noch alles zusammenfügen und fertig seid Ihr mit der Post-it-Easel-Card. Hier noch ein paar erklärende Bilder dazu.




Wie immer gilt: Wenn Ihr diesen WS nachmacht, verlinkt bitte hierher - Danke.
Seid lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41
 
 

Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Idee und eine wunderschöne Post it Aufbewahrung

    AntwortenLöschen
  2. wow, das sieht super aus und deine Anleitung ist klasse,dankeschön für diese tolle Idee,
    lg helli

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, ich sehe doch gerade, dass ich mich nicht noch mal extra bei Dir bedankt habe wegen dieses Workshops.. Das möchte ich hiermit nachholen. Das Teilchen ist wirklich super und gar nicht so schwer zu basteln. Na, mal sehen...

    LG die hippe

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ich bin ja direkt ein Fan von deinen wunderschönen Werken - die Anleitungen sind einfach toll - muss mal Danke dafür sagen, die eine oder andere habe ich schoon nachgewerkelt und das Ergebnis dann verschenkt - ist immer gut angekommen :-)

    Ich wollte dich noch einladen bei meinem Shop-Candy mitzumachen du findest es
    hier

    Ich wünsche Dir einen guten start in die Kurze Woche :-)

    Viele liebe Grüße,
    Dominique

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    ich finde deinen Blog total klasse, so viele tolle Sachen, ich stöber bestimmt schon eine Stunde hier rum ;) Ich bin eine kleine Stempelanfängerin und ich glaube das werde ich auch immer bleiben. Ich wollte dich um etwas bitten und zwar könntest du eine Anleitung machen wie man die Stempel säubert und gibt es einen trick beim stempeln, wenn ich stempeln will dann habe ich sogar nicht nur das Motiv drauf sondern auch ne kleine Umrandung, wie kann ich das vermeiden und manche Stempel habe ich auf Holz und manche sind so durchsichtig, mit denen kann ich überhaupt nicht stemepln. Auf einen deiner Fotos habe ich gesehen das du eine durchsichtige Platte nimmst. Oh Gott ich bin echt zu blöd, ich hoffe du kannst mir helfen. LG Sabsi

    AntwortenLöschen