Seiten

Dienstag, 7. Dezember 2010

Buchstaben mit Word

Hi Zusammen,
immer wieder werde ich gefragt, wie ich das mit den Buchstaben mache, die ich dann auf meinen Karten festtackere ... hier mal eine Erläuterung - gemacht mit Word ...

also: Du öffnest Word ... dann gehst Du auf Tabelle ... dort stellst Du ein: (wenn Du das Word7 schon hast - mußt Du oben auf "einfügen" gehen) Tabelle einfügen,



 dort auf Spaltenanzahl - dort gibst Du mind. 20 ein ..., dann auf Zeilenanzahl - dort gibst Du 1 ein ....
dann öffnet sich eine Tabelle, die sieht ungefähr so aus:




























Hier gibst Du dann immer die Buchstaben ein - ich gehe in ein Kästchen, drücke einmal "Enter", damit ich in die Mitte komme - gebe z.B. ein "M" ein und drücke wieder "Enter" - dadurch wird das Kästchen länger .... wenn Du alle Buchstaben eingegeben hast, ausdrucken ... oder die Zeile kopieren und noch ein paar Mal unten drunter setzen, damit Du z.b. öfter "Happy Birthday" hast - für später mal ...


M


E

R

R

Y





















dann klebst Du hinter diese Tabelle doppelseitiges Klebeband, schneidest die einzelnen Buchstaben auseinander, wischt sie mit STempelkissen und klebst sie unruhig übereinander/nebeneinander .... zum Schluß noch mal unten getackert - das hebt das Ganze etwas hervor und sichert die Buchstaben, falls Du ein bischen z.B. auf Band geklebt hast ....
Das Ganze sieht dann etwa so aus - siehe oben ....
Noch Fragen? Ihr wißt ja wie es geht ...
Seid lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41

Kommentare:

  1. Das ist ja eine supertolle Idee. Vielen Dank für die Anleitung, liebe Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank. Ich habe es schon ausprobiert. Ist genial.

    Ganz liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. WOW Namensschwester hab ganz lieben Dank habe mich schon immer gefragt wie das funzt super Anleitung auch mit WORD 2003 danke Dir Bussie drea

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Idee. Hab ich schon öfter mal bewundert.
    Danke, dass Du sie mit uns teilst.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Eine super Idee.. und so schnell und einfach gemacht.. danke dir..
    Hier meine Karte: http://kaybehybrid.blogspot.com/2011/01/alles-gute-fur-2011.html

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. wo Du das so schön erklärst - ja, das hab ich mich auch schon gefragt, wie man die Buchstaben macht - ich dachte ja, die sind einzeln gestempelt, aber so ist das natürlich wesentlich effektive. Klasse Tipp - danke dafür!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine sehr schöne Anleitung und ein toller Tipp! Danke!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  8. Deine Anleitung ist toll. Leider sind bei mir die Kästchen zu klein und ich bekomm die nicht größer(nach unten hin),hast Du einen Tip für mich?

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Andrea, vielen Dank für die Anleitung...habe die tollen Buchstaben schon öfter auf deinen Karten bestaunt :)
    Nun heute meine Umsetzung:
    http://creafamily.bastelblogs.de/2011/03/06/ohne-dich-ist-party-doof/
    Kreatives Grüßle
    Regina

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Andrea :)
    Dank dem Blog Tip von Conny habe ich zu dir her gefunden.

    Vielen Dank für die einfache Anleitung! Ich hab es gerade ausprobiert und ausgedruckt.

    Vielen Dank.

    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die tolle Anleitung. Hab es ausprobiert uns sofort verstanden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. DANKE für die Anleitung, das werde ich gleich nachher mal probieren, denn die TinyTapes sind mir echt zu teuer !

    lg, Marina.

    AntwortenLöschen
  13. Super Idee!!!
    Habe es gerade ausprobiert, einfach genial. Spare mir dadurch die vielen Sticker und kann nach eigenem Geschmack die Wünsche erstellen.
    Vielen Dank
    Liebe Grüße aus Österreich
    Annegret

    AntwortenLöschen