Seiten

Montag, 15. November 2010

Einsteckkarte

 
Einsteckkarte
 
Ich nenne diese Karte jetzt einfach mal so ..
falls jemand weiß, wie sie richtig heißt, sagt es mir bitte ....
Da ich im Netz nirgends eine Anleitung dazu gefunden habe, hab ich jetzt mal einen WS dazu gemacht ...
 
Ich habe sie einmal als Karte gemacht, aber auch als Flaschenanhänger - geht auch sehr gut ....
auch läßt sie sich gut als vintage aber auch als niedlich Karte verarbeiten ....
 
 
 
Material:
 
Cardstock,
PP (Patternet Paper - Scrappapier),
Eckstanzer
Lineal, Bleistift, Kleber/doppels. Klebeband
Halbperlen, Spitze, Band ect.
 
Anleitung:
 
Zunächst schneidet Ihr Euch ein Cardstockstück zu in der Größe 15 x 30 cm. Dieses zeichnet Ihr in der Mitte bei 15 cm oben und unten an und faltet die beiden äußeren Seiten zur Mitte hin (beim Flaschenanhänger müßt Ihr an der Seite der Höhe von 15 cm - bei 10 und 20 cm noch eine Höhe von 8 cm dazugeben. D.h., das ist dann der spätere Anhänger für die Flasche. Hoffe, Ihr könnt das auf dem Bild sehen ....
 
Bitte schneidet Euch noch folgende Zuschnitte aus Scrappapier zu: 4 Stck. 7 x 14,5 cm, 1 Stck. 14,5 x 14,5 und ein Stück anderes passendes Scrappapier in 9,5 x 9,5 cm
hinzu kommen noch z.b. 2 Swirls - ich habe hier die von Magnolia genommen - die könnt Ihr aber auch weglassen - nach Belieben .....
die Maße des Tag sind: 10 x 14 cm - ich habe bei dem abgebildeten rechts und links 3 cm Ecken weggenommen.
Die zweite Schicht hab ich 9,5 x 13,5 geschnitten und auch hier die 3 cm Ecken weggenommen.
Achtet beim Gestalten des Tag darauf, daß ihr unten nicht zu viel dickes "Gedöns" "g" einarbeitet, sonst paßt es nicht mehr in die Ecken der Karte.
Es empfiehlt sich die  unteren Ecken in die das Tag später gesteckt wird, mit jeweils 2 Brads an den schmalen Papierstücken zu befestigen, damit es auch wirklich hält ....
bisher hat sich noch nichts bei mir abgelöst, aber sicher ist sicher...
Ihr klebt die schmalen Teile 7 x 14.5 cm außen und innen in die Seitenteile ....
Das große Papierstück 14,5 x 14,5 cm in die innere Mitte. Auf welches später ein Stück zur Beschriftung von 10 x 10 cm geklebt wird
Siehe Bilder ....
 
 
In die Mitte des großen Innenteiles klebt Ihr nun Euer Papierstück 10 x 10 cm - welches Ihr nach Belieben noch verzieren könnt.
In die inneren Seitenteile hab ich noch jeweils einen Swirl geklebt - damit es nicht so nackig aussieht ...
das könnt Ihr natürlich auch nach Belieben ändern ....
 
Nun wird das kleine Quadrat 9,5 x 9,5 cm diagonal durchgeschnitten - also von Spitze zu Spitze ....
wenn Ihr das richtig gemacht habt, entstehen 4 Dreiecke ...
Deren kurze Spitze mit einem Eckenstanzer verhübscht wird - muß aber nicht sein - je nach Geschmack - mir gefällt es so besser.
Dann klebt ihr an den kurzen Schmalseiten der Dreiecke innen jeweils einen Streifen doppelseitiges Klebeband.
Außen evtl noch mit Spitze ect. verhübschen. Wer seine unteren Dreiecke "sichern" will, der piekt vor dem Aufbringen der äußeren Seitenteile noch 2 Brads durch die Dreiecke und die äußeren SEitenteile - dann hält es bombenfest.
 
Wenn Ihr jetzt noch Euer Tag gearbeitet habt (10 x 14 cm Größe), seid Ihr schon fertig mit Eurer Karte.
Wie man ein Tag verhübscht spar ich mir an dieser Stelle "g" - denke, daß könnt Ihr allein - smile ...
So, hier noch mal das Ergebnis meines WS ...
Seid ganz lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41
P.S. Für alle, die den Flaschenanhänger arbeiten wollen:
Ich habe noch ein Stück Scrappapier in der Größe 9,5 x 7,5 geschnitten. Dann habe ich ein Loch in den an der Karte befindlichen Anhänger gestanzt mit der SU/Ek-Succes Stanze: 1 3/8 Kreis und habe passend dazu in das Papierstück 9,5 x 7,5 einen Wellenkreis mit der Stanze von SU/Ek-Success: Scallops gestanzt, dieses Stück Papier habe ich dann über den ausgestanzten Kreis geklebt .....
Siehe Detailbild ...
 

1 Kommentar:

  1. Hi Andrea,
    Your creation is very very gorgeous!!!
    I love the look.
    Thank you for great tutoriel.
    Thank you for your so nice comments in my blog.
    Have a good weekend.
    Big hugs, Murielle

    AntwortenLöschen