Seiten

Montag, 15. November 2010

Igelring

Igelring
 
mit Metallringschiene
 
 
DSCI0012a
 
 
Material:
 
1 Siebring
ca. 50 Swarovskiperlen - Doppelkegel (Swaro) - hier in allen Farben
Rocailles - hier in der Farbe klar/durchsichtig 
Nylonfaden ca. 1 m
 
Anleitung:
so sieht der Ring aus, wenn Ihr ihn aus der Packung nehmt:
 
DSCI0001
 
Zunächst muß das Sieb des Ringes - hier im Bild links (oben) mit dem Igel versehen werden - wie folgt:
 
IHr nehmt Euch einen Nylonfaden und beginnt in der Mitte - den Faden durch das mittlere Loch ziehen und 2 Rocailles, 1 Swaro, 1 Rocailles aufziehen. Die letzte Rocailles stehen lassen und den Faden duch die Swaro und die beiden zuerst aufgenommenen Rocailles zurückführen. Dann durch das mittelere Loch zurückführen und alles festziehen. Am Anfang sollte unter dem Sieb ca. 7 cm Faden stehen bleiben. Der Rest wird für den Igel gebraucht.
 
DSCI0002a           DSCI0003a
 
 
Nun wird nach diesem Schema rundherum gearbeitet
 
 
DSCI0004a               DSCI0005a       DSCI0006a
 
 
 
Wenn Ihr zum Rand - letzte Lochreihe des Ringes - kommt, nehmt ihr immer 2 Igelspitzen in ein Loch - damit der Metallrand hinterher nicht mehr zu sehen ist und die arbeitet Ihr wie folgt: In einem Loch eine Igelspitze arbeiten, zum nächsten Loch weitergehen, wieder Igelspitze arbeiten - dann wieder zurück in das vorherige Loch un dort noch eine Igelspitze arbeiten, usw. - ist ziemlich friemelig - lohnt sich aber - dadurch wird der Ring richtig schön rund.
Wenn Ihr damit fertig seit, schaut, ob auch keine "Löcher" zwischen den Igelspitzen am Rand offen sind - also, daß rundherum Igelspitzen abstehen - falls noch Zwischenräume sind - noch mal eine Igelspitze in ein Loch mit einquetschen - kann ich leider nicht besser  erklären - sorry! Falls Fragen hierzu bitte im Gästebuch was hinterlassen.
Wenn Ihr mit dem Igel zufrieden seit, bitte den Ring umdrehen, die Fäden verknoten und evtl. mit einem Stück Klebestreifen festkleben.
 
 
DSCI0007a         DSCI0008a
 
 
 
Danach wird die Metallringschiene am Sieb befestigt, indem Ihr die kleinen Häkchen mit der Zange um das Sieb biegt (4 Häkchen).
 
 
 
DSCI0010a        DSCI0012a       DSCI0013a
 
 
 
Viel Spaß beim Nacharbeiten.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen