Seiten

Montag, 15. November 2010

Spießertasche

 
Tasche mit Holzspieß als Griff
 
 
Material:
 
2 Schaschlikspieße
2 A 4 Seiten Tonpapier/Kartenpapier - nicht zu dick!
Stempel
Stempelkissen - hier: Schwarzes wasserfestes Kissen (Memories, Staz on ect.)
für den Hintergrund: Distress Ink dusty concord (fliederlilaton) u. Distress Ink fired brick (rot)
2 verschieden große Schaumstoffstifte
2 lila Häkelblumen
2 Miniröschen
Stanzblumen
Band
(Foto-)Karton - hier in lila
 
Anleitung
 
Zunächst werden die beiden A4 Seiten mit dem Schaumstoffstift mit den Distress Farben bestempelt
 
 
 
Danach werden von der Rückseite mit einem Embossingstift Abstände wie folgt gezogen
von links nach rechts 5 cm, 19,7cm, 5 cm
siehe Bild
von der Schmalseite ebenfalls einmal 5 cm - siehe Bild
und dann von unten her die einzuklappenden Seitenteile eingeschnitten - siehe Bild
 
 
 
danach oben 1,5 cm abmessen und und im Querformat - von links 5 cm, 5 cm, 9,7cm, 5 cm, 5 cm - wobei die beiden äußeren 5 cm bereits vorgebost sind - siehe Bild
 
 
Nach den jeweils 5 cm - 1,5 cm tief einschneiden .... die nächsten Bilder zeigen es deutlicher...
 
Nun mit einer Kreisschablone die 9,7 cm als Halbkreis einzeichnen. Ausschneiden. Diese Seite auf die andere A4 Seite legen und genauso verfahren - damit die Halbkreise später gleich sind.
Nun die Kanten mit doppelseitigen Klebeband versehen und die Holzspieße - die Spitze habe ich abgebrochen - wäre zu lange gewesen - in die Klebeflächen legen und umlegen.
 
 
 
Jetzt die Kanten 1 cm mit doppels. Klebeband versehen und die beiden A4 Seiten zusammenfügen
 
 
Nun die Innenseiten umklappen - vorher schräg anschneiden - es sind die 1,5 cm Tiefe von den Spießern ...
 
 
 
Nun wird noch der Boden zusammengefügt. Doppels. Klebeband 1 cm breit auf eine lange Seite anbringen und ebenfalls auf den Seitenlaschen doppels. Klebeband bringen - danach die langen Außenseiten zusammenfügen und von innen die Seitenlaschen nach unten gegen den Boden drücken.
 
 
Danach ist die Tasche soweit fertig - ich habe dann noch die Ränder gewischt und rundherum eine Banderole angebracht
diese Banderole habe ich an den Längsseiten mit kleinen "Rundungen" versehen - mit einem Eckenrunderstanzer
Die Banderole rundherum angebracht - vorher noch mit einem Swirlstempel verhübscht und danach noch ein Band so angebracht, daß ich es an den Seiten knoten konnte.
Dann das Schild mit den Blumen befestigt.
 
 
 
So, nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nacharbeiten ..... bei Fragen ... Ihr wißt ja wie es geht ....

1 Kommentar: