Seiten

Montag, 15. November 2010

Taschenkarte

Taschenkarten-Workshop
 
Diese Taschenkarte gibt es meines Wissens nicht im Netz.
Also eine Eigenkreation - smile
 
So sieht sie fertig aus .... ja,ja, wieder schwer rosalastig -
hmm - woran das wohl liegt ... grins
 
Material:
 
Cardstock - Gr. 27 x 13,5 (also die Maße einer quadr. Karte!)
Band 2 x 24 cm lang, Breite 1 bis 1,5 cm
Brads
Stempelmotiv
Blumen, Blätter
doppels. Klebeband
SU Stanzer Blume (weiß nicht genau, ob der so heißt
 - guckt mal unten, da seht ihr wie er aussieht)
 
Anleitung:
 
Zunächst schneidet ihr endweder aus Cardstock die o.g. Maße aus, oder nehmt eine quadr. Karte - die aber in der Mitte nicht gefaltet sein darf und markiert Euch nach 13 u. 14 cm jeweils einen Fals mit dem Embossingpen/Falzbein. Dadurch entsteht ein Knick, der dann unser späterer Taschenboden wird.
Nun nehmt Ihr euch eure gewünschte Verzierung und verarbeitet sie - laßt aber nach oben hin ca. 3 cm frei - für die Taschenlabels/für die Henkel .... siehe Bild.
Stanzt 2 Wellenkreise/Blumen mit dem Stanzer aus und schneidet diese mittig durch.
Mit Stempelkissen wischen und auf die Karte am oberen Rand kleben.
Dahinter dann einen Streifen doppels. Klebeband auf die Innenseite kleben und die Bänder innen aufbringen.
Von außen ein Brad einstecken und befestigen.
 
Die Innenseiten gestalten. Ich hab dazu ein Stück Cardstock mit 13 x 13 zugeschnitten und dann auf der einen Seite ein Dreieck aufgebracht, in das man dann ein Tag oder eine CD stecken kann.
Die andere Seite habe ich mit einer kleinen Innentasche versehen.
Diese Innentasche ist wie folgt entstanden:
Die Maße hier sind 12 x 9 cm. 12 cm in der Breite und 9 cm in der Höhe.
Die Breite habe ich rechts und links jeweils nach 0,5 und 1 cm gefalzt (wieder mit Embossingstift vorher angezeichnet, läßt sich leichter und genauer falzen), dasselbe habe ich unten gemacht.
Dann habe ich rechts u. links unten jeweils 1 x 1 cm kleines Quadrat abgeschnitten.
Die erste 0,5 cm Falz hab ich nach außen gefaltet und die andere dann nach innen, so daß das Papier nach dem Falten hervorsteht.
Auf die äußeren 0,5 cm Falz hab ich doppels. Klebeband aufgebracht. Die Außenverzierung anbringen und ca. 1 cm unter dem oberen Rand mittig einen Schlitz einschneiden (damit wir die Lasche einschieben können)
Die Tasche auf den 13 x 13 Zuschnitt kleben, ca. 1 cm vom unteren Rand entfernt. Und in die Ecken noch kleine Brads einstechen - zum besseren Halt.
Dann habe ich eine Lasche angefertigt (den Scan gebe ich hier mit rein - falls ihr ihn nicht in Originalgröße ausgedruckt bekommt, sagt mir Bescheid, dann schick ich den Originalscan .... danz-duo@hotmail.de)
Den 13x13Zuschnitt auf die rechte Innenseite kleben.
 
Lasche - hoffe, Ihr könnt sie so ausdrucken
 
So, hier kommt noch mal die fertige Kartentasche + Close up mit CD
 
 
So, hoffe auch dieser WS hat Euch wieder gefallen. Falls Ihr hier nicht kommentieren wollt oder könnt,
dürft Ihr das auch gern auf dem Googleblog machen, den ich extra noch habe:
 
Seid alle lieb gegrüßt
Andrea

1 Kommentar:

  1. Danke für diese super tolle Anleitung!
    Die Taschenkarte sieht wunderschön aus!!
    Ich wünsche eine schöne Adventszeit!!!!!!!!!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen