Seiten

Donnerstag, 19. Januar 2012

Notizbuch-Kalender






Notizbuch-Kalender


Material:
Buchbinderleinen
Buchbinderleim
Scrappapier
Graupappe
Post-it-Block
Kleiner  Kalender


Anleitung:

Zunächst nehmt Ihr Euch die Pappen (hier wurde das Januarkit 2012 von Steckenpferdchen verwendet - es geht aber auch andere Graupappe) und schneidet noch einen Rücken aus Graupappe in der Größe: 1 x 14 cm, nun bezieht Ihr den Rücken mit dem Buchbinderleinen – für die Außenseite sollte das Stück die Größe: 7,5 x 14 cm haben – alles mit Buchbinderleinen festkleben – siehe Bild – laßt zwischen den einzelnen Graupappen eine Graupappenstärke Platz – damit man es später gut umbiegen kann.

Nun werden die überstehenden Buchbinderleinenstücke nach innen geklappt und ein Stück Buchbinderleinen in der Größe 7,5 x 14 von innen gegengeklebt



Nun bezieht Ihr die Außenseiten mit Scrappapier aus dem Kit und schneidet die überstehenden Papierreste ab.
Das selbe macht ihr innen ebenfalls

Nun arbeitet ihr noch eine kleine Tasche innen rechts, Maße:
10 x 13 cm – davon geht ihr ringsum einen halben Zentimenter ab – der wird nach innen umgeknickt und auf der rechten Seite hochkant eingeklebt. Dort wird dann der kleine faltbare Kalender einfach eingeschoben und kann dann im nächsten Jahr durch einen Neuen ersetzt werden. Obenauf auf diese Tasche habe ich noch ein Stück Scrappapier in der Größe: 6.5 x 10,5 cm geklebt, dort hab ich ein paar Visitenkarten eingesteckt. Auf der linken Notizbuch-Kalender-Seite habe ich ein Post-it eingeklebt – den Stift hab ich am Halter innen eingehängt. Das Notizbuch noch außen verhübschen – fertig J
Hier noch ein paar beschreibende Bilder






Wenn Fragen, Ihr wißt ja, wie das geht :)
Falls Ihr diesen Kalender/Notizbuch nacharbeitet, seid so lieb und verlinkt hierher.
Danke Euch!
Seid ganz lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41

Kommentare:

  1. Danke Andrea für die gut erklärte Anleitung. Das werde ich sicherlich auch einmal versuchen.

    LG Marlis

    AntwortenLöschen
  2. Tausend Dank für das tolle Tutorial! Kommt auf meine To-Do-Liste :)

    Viele Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Anleitung, dankeschön1
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. tolle anleitung
    wunderschön
    liebe grüße aus tirol
    brigitte

    AntwortenLöschen